Bonnie Strange als Testimonial: Die zwischen High Street und Luxury Label positionierte Marke baut ab Juni 2014 seine Präsenz auf dem deutschen Markt weiter aus. Neben Shop-in-Shop-Ecken in Karstadt-Filialen werden auch einige Ecken bei Breuninger ab dem Sommer zu finden sein.

SuperTrash

Ab Sommer auch bei Karstadt und Breuninger erhältlich: SuperTrash

Bonnie Strange für Supertrash

Bonnie Strange für Supertrash

Das Fashion-Label SuperTrash hat eine stärkere Positionierung auf dem deutschen Markt im Auge. Ab Juni 2014 wollen die Niederländer in ihrem Nachbarland nicht nur über den Online-Shop präsent sein, sondern auch im Einzelhandel und führen daher insgesamt sieben Shop-in-Shop-Ecken ein. Neben Karstadt (Berlin, Bremen, Düsseldorf und Hamburg) wird auch bei Breuninger (Karlsruhe, Leipzig und Nürnberg) im Sommer das  Ladenkonzept, das dem Flagship-Store-Konzept ähnelt, umgesetzt: Glamouröse und stylisch zugleich.

Zurzeit wird SuperTrash bei über 2.000 Boutiquen und Warenhäusern in über 32 Ländern geführt und betreibt 15 eigene Läden.

Bonnie Strange als Testimonial

Beworben wird die Handelsexpansion, die auch in anderen Ländern stattfindet, mit einer internationalen Online-Kampagne. Bekanntheiten aus der ganzen Welt, wie Victoria´s Secret Model Bregje Heinen, die britische DJane und Kampagnengesicht von Jay Z´s Label Roc Nation Harley Viera‐Newton sowie Fotografin Bonnie Strange. Die Kampagne läuft noch bis Ende 2014.

 

Fotos: SuperTrash