Powerfrau mit Weitblick: Birgitt Gebauer steigt Anfang September als Geschäftsführerin bei dem fränkischen Modeunternehmen ein. Sie zeichnet sich dort für die übergreifende strategische Ausrichtung verantwortlich.

s.Oliver_Birgitt Gebauer

Birgitt Gebauer: Vom C&A Vorstand in die Geschäftsführung von s.Oliver

Zum 5. September wird Birgitt Gebauer die Geschäftsführung der s.Oliver Gruppe verstärken. In ihrer neuen Position verantwortet sie die generelle strategische Ausrichtung des Rottendorfer Modekonzerns. Darüber hinaus soll sie Bernd Freier, Inhaber und Vorsitzenden der Geschäftsführung, in seiner unternehmerischen Gesamtverantwortung unterstützen.

Birgitt Gebauer kommt vom Modefilialisten C&A, wo sie bis Ende Juni European Executive Board Member von C&A Europe und in Düsseldorf als Chief Merchandising Officer (CMO) für die Bereiche Produkt und Beschaffung zuständig war. Im Jahr 2009 wurde die Geschäftsfrau und Mutter von der Financial Times Deutschland zu einer der einflussreichsten Top-Managerinnen Deutschlands gewählt.

Mit ihr setzt sich die s.Oliver Geschäftsführung ab September aus Bernd Freier (CEO), Thorsten Grönlund (Product Development), Oliver Hein (Sales), Thomas Steinhart (Finanzen) und Henry Taubald (Operations) zusammen. Wie letzte Woche berichtet, wird Grönlund das Unternehmen im Frühjahr 2012 verlassen.